Archiv

Blitzturnier der Harzsparkasse 2021: Ergebnisse

 

Blitzturnier der Harzsparkasse am 3. 10. 2021, 16:30 Uhr

Ergebnisse als PDF: Blitzturnier Harzsparkasse 2021

RangTeilnehmerELONWZAttr.Verein/OrtPunkteBuchh
1. Kahe,Ralph 2213 2114   Rochade Magdeburg 10.0 76.0
2. Jordan,Dirk,Dr. 2201 2157   Schachfestival Dresden 9.5 78.0
3. Zitzelsberger,Philipp 1995 1897   SC Oranienburg 8.5 80.0
4. Hagemann,Sven 2040 1968   KSV Braunschweig 8.5 77.5
5. Dannhauer,Frank   1947   SV Halberstadt 7.5 63.0
6. Maar,Samuel 1957 2015   TG Wehlheiden 7.0 73.5
7. Kort,Felix 1854 1838   Hamburger SK 7.0 73.5
8. Verhoef,Helge 2009 1898   Hildesheimer SV 7.0 72.5
8. Englert,Luca 1563 1896   VfB Schach Leipzig 7.0 72.5
10. Wunder,Horst 2101 2060   FC Nordhalben 7.0 70.0
11. Lu,Siyuan 1818 1839   SC Harburg 7.0 69.5
12. Hertel,Holger 1961 1965   FG Wohlde 7.0 68.0
13. Wunder,Stefan 1957 1960   FC Nordhalben 6.5 79.0
14. Könze,Heike 1850 1858 W SV Grimma 6.5 71.5
15. Niemierza,Dietmar   1585   Wernigeröder SV 6.5 65.0
16. Schäfer,Bernd   1819   TV Freiberg 6.5 63.5
17. Sebastian,Martin 1973 1854   TSG Fredersdorf/Vogelsdorf 6.5 62.0
17. Zucker,Stefan 1857 1765   SC Uetze-Hänigsen 6.5 62.0
19. Assadi,Ahmad 1619 1611   SV Billst.-Horn 6.5 61.0
20. Freise,Linus   1435   KSV Braunschweig 6.5 60.0
21. Lu,Yunong Elias 1563 1755   Hamburger SK 6.0 70.5
22. Alali,Hashem   1536   Hildesheimer SV 6.0 70.0
23. Donath,Dieter 1578 1626   Hildesheimer SV 6.0 66.5
24. Klimpel,Siegfried 1815 1635   TSV Kareth-Lappersdorf 6.0 66.0
25. Groebler,Leif   1700   SV Halberstadt 6.0 64.5
26. Hintze,Lobosch 1571 1683   Hildesheimer SV 6.0 64.0
27. Watermann,Bernd 1691 1613   Sf Barsinghausen 6.0 63.5
28. Schöttler,Sebastian   1300   ohne Verein 6.0 63.0
29. Kürten,Detlef 2070 1873   SV Halberstadt 5.5 66.5
30. Schober,Ralf 2050 2022   SV Grimma 5.5 63.0
31. Schlegel,Hagen 1695 1646   TSG Markkleeberg 5.5 61.0
32. Gremmer,Dieter 1720 1702   SV Sangerhausen 5.5 57.0
33. Franzke,Louis   1544   SV Halberstadt 5.5 56.5
34. Kürten,Tobias   1447   SV Halberstadt 5.5 54.5
35. Schulz-Runge,Michael 1801 1876   FS Dortmund 5.5 53.5
36. Bertram,Thomas 1702 1559   SF Bad Lausick 5.0 60.0
37. Knolmayer,Volker 1769 1591   SF 90 Spraitbach 5.0 57.0
38. Kwiatkowski,Krzysztof Pawel   1093   Wernigeröder SV 5.0 56.5
39. Riess,Bernhard 1726 1503   TSV Mariendorf 5.0 55.0
40. Stummeyer,Dieter 1788 1788   SG Garbsen/Marienwerder 5.0 54.0
41. Tatliak,Stefan 1700 1665   SV Billst.-Horn 5.0 53.0
42. Drexler,Levi   1153   SC Bad Salzdetfurth 5.0 48.0
43. Heidrich,Detlef 1578 1394   SV Herdringen 5.0 46.0
44. Baake,Florian 1619 1564   TSV Kitzscher 4.5 64.0
45. Hempel,Markus 1636 1617   SG Weißensee 49 4.5 59.0
45. Frehse,Rainer 1496 1358   SK Delbrück 4.5 59.0
47. Mueller,Jörg René 1562 1418   SC Zugzwang 95 (Berlin) 4.5 57.0
48. Maar,Felicitas 1577 1513 W TG Wehlheiden 4.5 56.5
49. Pillath,Marcus 1583 1395   SGem Vaihingen-Rohr 4.5 56.0
50. Schomann,Michael 1706 1604   TSV Kücknitz 4.5 55.0
51. Ehrich,Dieter 1599 1545   PSV Damgarten 4.5 53.5
52. Hilse,Timon   1254   SV Halberstadt 4.5 49.5
53. Jansen,Philipp   1179   Hildesheimer SV 4.5 43.5
54. Mücke,Leonard 1651 1559   SC Bad Salzdetfurth 4.0 59.5
55. Voigt,André   1379   TSV Kitzscher 4.0 50.5
56. Hintze,Ana   1206 W Hildesheimer SV 4.0 47.5
57. Pollerberg,Amélie   900 W SG Rochade Disteln 3.5 51.0
58. Maar,Patricia 1380 1450 W TG Wehlheiden 3.5 49.5
59. Kaschub,Finn   1234   SV Halberstadt 3.5 46.0
60. von Schöning,Ulrich   1514   BSG Berliner Volksbank 3.5 43.5
61. Vogel,Elisabeth 1448 1416 W SK Altona 3.0 56.5
62. Haustein,Heike   1250 W ohne Verein 3.0 55.0
63. Bertram,Marina 1319 1012 W SF Bad Lausick 2.5 44.5
64. Kaspschak,Karola 1425 1157 W Hannover 96 0.0 49.0

Im Dutzend attraktiver

Start des 12. Cups der Deutschen Einheit

Eroffnung 2.10.21Im zweiten Corona-Jahr mit besonderer Spannung erwartet, startete am 02.10.2021 die 12. Ausgabe des Cups der Deutschen Einheit in Wernigerode. 188 Spieler freuten sich, endlich wieder im Präsenzschach die beliebte Trophäe ausspielen zu können.

Die Anmeldung an drei Stationen meisterten alle problemlos, und so stand nach Überprüfung der Corona-Auflagen, Registrierung und Ticketausgabe zum Rahmenprogramm einem erfolgreichen Turnierstart nichts mehr im Wege.

Während Hauptschiedsrichter Egmont Pönisch und Pairing Officer Eckart Stets sich im Hintergrund um die Auslosung der ersten Runden kümmerten, begrüßten im Saal Dr. Dirk Jordan und René Maue vom HKK Hotel die Teilnehmer.

Im Anschluss stellte Dr. Dirk Jordan das diesjährige Preisrätsel vor: Die Spieler dürfen sich auf 5 spannende Aufgaben mit zweizügigen Matts freuen; neben je einem Tagessieger gewinnt der Gesamtsieger das selbsthaftende Demobrett, auf dem die Aufgaben im Foyer vorgestellt werden.

Ingrid Schulz informierte über den Ablauf der Ausflüge, die in diesem Jahr praktisch alle ausgebucht sind.

Dann erschien der Hauptschiedsrichter mit der Auslosung, und die erste Runde konnte beginnen. Besonderen Vorkommnisse gab es keine zu melden, und so kämpften alle Schachfreunde hoffnungsfroh um den ersten Punkt - einige noch bis nach 22 Uhr .

In einem Monat geht's los...

hotel wernigerode... und das Hotelkontingent ist schon ausgeschöpft. 

 

Wer noch eine Übernachtungsmöglichkeit sucht, ist bei der Tourist Information in Wernigerode gut aufgehoben.

 

Aktuell füllen sich auch die Ausflüge; einige sind (fast) ausgebucht - also schnell anmelden!

Auf nach Wernigerode - ob mit oder ohne Maske

Spielsaal 2020kLiebe Schachfreundinnen, liebe Schachfreunde,

die Anmeldung zum Cup der Deutschen Einheit 2021 ist eröffnet!

In Zeiten von Distanzunterricht, Home Office und Online-Schach, möchten wir ein Zeichen setzen, auch wenn aktuell niemand wirklich sagen kann, wie die Lage in einem halbe Jahr sein wird.

Erinnert ihr euch noch? 2020 haben wir im 1. Lockdown die Turniervorbereitung gestartet. Gebangt haben wir bis Oktober und waren dann froh, unser beliebtes Turnier in Wernigerode ohne Zwischenfälle spielen zu können. Auseinandergegangen sind wir in der Hoffnung, dass – ob mit oder ohne Maske – der Cup der Deutschen Einheit auch 2021 wieder stattfinden kann.

Jetzt ist es so weit, die Vorbereitungen zu starten für den Cup der Deutschen Einheit vom 2. bis 7. Oktober 2021 im HKK Hotel in Wernigerode.

Voller Zuversicht freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen und nach langer Zeit wieder auf eine Gelegenheit zum Präsenz-Schach.

Euer Orga-Team

 

ACHTUNG Sollte es wichtige Änderungen seitens der Turnierorganisation oder wegen der Bestimmungen zu Covid-19 geben, findet ihr alle Infos zeitnah auf dieser Website.

Auf ein Neues...

Neujahrsgru 2021q

 

In der Hoffnung, dass Präsenzschach bald wieder möglich sein wird, freuen wir uns auf ein Jahr, in dem wir uns bei spannenden Partien gegenüber sitzen dürfen.

 

Euer Org-Team

Cup der Deutschen Einheit 2.-7.10.2021

CdDE Plakat Datum 2021 ar